Alexandra Franz


  • Ein paar Worte zu Ihnen persönlich…

Nach meinem Studium und meiner Tätigkeit als Trainerin bei der Carl – Duisberg Gesellschaft habe ich ein Management-Trainee absolviert. Da wurde ich von einem Headhunter angesprochen und als Projektmanagerin eingestellt. Von da ab war mir klar, ich werde Personalberaterin! Drei Jahre später habe ich mich dann selbständig gemacht.

  • Was ist Ihr „Steckenpferd“ in der Personalberatung?

Mein persönliches Steckenpferd ist und bleibt die Direktansprache, d.h. der erste telefonische Kontakt mit dem Kandidaten. Da ich von einer Top 30 Personalberatung professionell ausgebildet wurde, übernehme ich das mit großer Leidenschaft so oft wie möglich immer noch selbst.

  • Was ist Ihr Ausgleich zu Ihrer Tätigkeit als Personalberater?

Mein größter Ausgleich ist meine deutsche Boxerhündin Caroline vom Brömchen. Die Spaziergänge mit ihr bei Sonnenschein und Regen machen immer den Kopf frei. Weil sie so artig ist, begleitet sie mich auch regelmäßig zu den Partnertagungen.

  • Was bedeutet für Sie die Partnerschaft im Verbund der ESGroup?

Das Wichtigste in unserem Verbund ist für mich der fachliche und persönliche Austausch mit den anderen Partnern der EXECUTIVE SERVICES GROUP. Das ist eine Kommunikation auf sehr hohem Niveau, auf Augenhöhe und immer freundschaftlich. Wir verstehen uns trotz der unterschiedlichen Standorte als ein sehr schlagkräftiges Team.