Kategorie-Archive: Netzwerk

Das umfassende und deutschlandweite Netzwerk der EXECUTIVE SERVICES GROUP besteht aus verschiedenen Experten unterschiedlicher Branchen, die eine enge Verbindung zu Verbänden, Organisationen und Hochschulen pflegen.

Neues von der EXECUTIVE SERVICES GROUP - Unser Corporate Blog

Nach 19 Jahren erfolgreicher Partnerschaft in der EXECUTIVE SERVICES GROUP hat Jürgen Klemm zum 1. Januar 2022 seine JK Personal Consult GmbH an Carsten Rohlfs übergeben. Rohlfs arbeitet bereits seit 2010 in Kassel, 2016 erhielt er Prokura. Zwei Jahre später wurden sich beide Akteure grundsätzlich über die perspektivische Unternehmensnachfolge einig und fädelten Schritt für Schritt den nun vollzogenen Management-Buy-Out ein. „Ich setze auf Kontinuität und strebe langfristig Wachstum als Partner der EXECUTIVE SERVICES GROUP an“, erläutert der neue Chef – und deutet den künftigen Kurs an.

mehr lesen

Frauen Wissenschaft

Bestenauslese in der Wissenschaft – Realität oder Mythos?

Viele Forscher bekleiden ein öffentliches Amt z.B. als Professor einer staatlichen Hochschule oder Universität oder als Wissenschaftler in einer der zahlreichen Bundes- und Landesforschungseinrichtungen. In diesen Fällen schreibt Artikel 33 Absatz 2 des Grundgesetzes vor, die Ämter nach „Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung“ zu besetzen.

mehr lesen

Klimaschutz

Umwelt- und Klimaschutz bei Geschäftsreisen. Ist das möglich?

Laut der Statistik-Plattform Statista wurden 2018 mehr als 180 Millionen Geschäftsreisen von Mitarbeitern deutscher Unternehmen durchgeführt.  Tendenz steigend. Dadurch hinterlässt jeder Reisende bzw. jedes Unternehmen stets seinen ganz eigenen ökologischen Fußabdruck. Woran erkennt man jedoch ein nachhaltiges Verhalten bei Geschäftsreisenden?

mehr lesen

Gehalt Frauen

Gender Pay Gap – Die Gehaltslücke wird kleiner

Unumstritten besteht in Deutschland immer noch ein geschlechterspezifischer Gehaltsunterschied. Wenngleich man beim sogenannten Gender Pay Gap von einer Lohnlücke über 25% redet, sagt dieser Wert sehr wenig über den qualitativen, altersbedingten und branchenspezifischen Unterschied im Bruttostundenlohn-Gefüge der Geschlechter aus. 

mehr lesen