Neues von der EXECUTIVE SERVICES GROUP - Unser Corporate Blog

Mit welchen Themen beschäftigen wir uns als Personalberater im Pandemiejahr 2021?

Kaemmerer und KarriereNoch hat uns das Thema Corona auch in 2021 fest im Griff. Damit verbunden sind durchaus veränderte Bedingen für die Arbeit für uns Personalberater. Die Arbeitsmarktsituation hat sich insgesamt verschärft und die Rahmenbedingungen wie Lockdowns und Reisebeschränkungen sowie die Arbeit im Homeoffice erschweren massiv die professionelle Rekrutierung von Top-Kandidaten.

Die allgemeine Verunsicherung schlägt sich stark auf die Wechselbereitschaft nieder, so dass wir Personalberater einen überaus erhöhten Beratungsbedarf im Rekrutierungsprozess verzeichnen. Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne aufzeigen, mit welchen Trends wir unsere Auftraggeber beraten und überzeugen können und damit unsere zukünftigen Kandidatinnen und Kandidaten für eine neue berufliche Heraus­forderung begeistern.

Die wichtigsten Recruiting Trends für 2021:

1. New Work

Der strukturelle Wandel in der Arbeitswelt ist angekommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen ihr Potential entfalten, in Entscheidungen einbezogen werden und parallel Work-Life-Balance (er)leben. Das wird ermöglich durch eine flexible Arbeitsplatzgestaltung wie Homeoffice und Co-Working-Spaces. Eine flexible Arbeits­zeit­einteilung mit Vertrauensarbeitszeit und -ort fördern die kreative Entwicklung von neuen Ideen und die schnellere Umsetzung von Projekten.

2. New Leadership

new workMitarbeiter und Mitarbeiterinnen wünschen sich souveräne Führungskräfte mit modernen Führungsstrukturen mit einer offenen Kommunikation auf Augenhöhe. New Leadership ist ein offener und zwecks- bzw. lösungsorientierter Ansatz, mit denen Führungs- und Managementkräfte ihre Unternehmen sicher und krisenfest in die Zukunft führen können. Erfolge und Misserfolge werden im Team verarbeitet, die Führungskräfte stehen im ständigen Dialog mit ihren Mitarbeitern, um eine offene Unternehmenskultur zu gestalten.

Für Führungskräfte ist es daher besonders wichtig, die Mitarbeiter durch das Ungewisse zu führen und ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Verständnis und Flexibilität sind dabei besonders wichtig, um Teams zusammenzuhalten und die Motivation bzw. die Bindung der Mitarbeiter zu fördern. Insbesondere Vertrauen, der Fokus auf Ergebnisse und eine tolerante Einstellung ermöglichen offene Diskussionen, die auch Veränderungen zulassen.

3. Agile Arbeitsmethoden im Projektmanagement

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten mit modernen Arbeitsmethoden sehr gute Ergebnisse entwickeln.

Ein weiterer Trend für 2021 ist das agile Projektmanagement. Es hinterfragt die Abläufe, Aufgaben und Rollen­verteilungen klassischer Ansätze und ersetzt diese durch ein flexibleres, zukunftsorientiertes Prinzip. Wichtig hierbei sind kurze Wege, um Entscheidungen zu fällen. Hierarchien oder Bürokratie spielen dabei eine untergeordnete Rolle, im Fokus steht immer das Ergebnis.

Teammitglieder und ganze Teams bekommen damit mehr Verantwortung und können autark arbeiten. Durch mehr Eigenregie und Selbstmanagement wird die Produktivität gesteigert und die Kreativität jedes Einzelnen abgefragt und gefördert.

3. Benefits anstelle Gehaltserhöhung:

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den Vorteil von Benefits anstelle von einer Gehaltserhöhung schon erkannt. Auch für den Arbeitgeber ergeben sich so interessante steuerliche Vorteile. Besonders beliebt sind aktuell ein Dienstwagen als Hybrid oder Stromer, ein ÖPNV-Ticket, Fahrtkostenzuschüsse oder ein Dienst-E-Bike, um die Mobilität zu erleichtern.

Gefragte Benefits im Bereich Gesundheit sind Fitnessangebote oder Gesundheits­maßnahmen. Aber auch für von den gesetzlichen Krankenkassen geförderte Kurse, wie z.B. Yoga oder Rückengymnastik können Arbeitgeber einen steuerfreien Zuschuss zahlen. Beliebt sind aber auch mobile Massageeinheiten am Arbeitsplatz, um zum Beispiel Halswirbelsäulenproblemen vorzubeugen.

Im Bereich der Kinderbetreuung kann der Arbeitgeber die Kosten für die Unterkunft, Betreuung und Verpflegung in der Kindertagesstätte übernehmen.

 

Die hier aufgezeichneten Trends sind in dieser Vielzahl und in puncto Umsetzung für viele Unternehmen eine große Herausforderung. Für die Rekrutierung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren langfristige Bindung allerdings ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil.

Wir Personalberater der EXECUTIVE SERVICES GROUP unterstützen Sie gerne dabei ihre offenen Stellen erfolgreich zu besetzen. Gerne beraten wir sie auch hinsichtlich neuer Trends und wie Sie ihr Unternehmen attraktiv für Bewerber präsentieren.

Sprechen Sie uns an.

 

Bilder von pixabay

Über Alexandra Franz

Seit 2005 als Headhunterin aus Leidenschaft selbständig und spezialisiert auf die professionelle Personalrekrutierung mittels Direktansprache. Branchenschwerpunkte sind der öffentlichen Dienst und das technische Umfeld in der freien Marktwirtschaft. Ehrenamtlich engagiert in einem Serviceclub in Bochum und privat unterwegs mit ihrer deutschen Boxerhündin Melissa vom Brömchen. Erreichbar unter bochum@esgroup oder 0234-5887290. Alle Beiträge von Alexandra Franz anschauen →
zurück zur Übersicht