Neues von der EXECUTIVE SERVICES GROUP - Unser Corporate Blog

Die ersten 100 Tage als Personalberater

In der ersten Zeit geht es für einen neuen Mitarbeiter in einem Unternehmen zunächst darum, die Menschen und die gelebte Kultur kennen zu lernen. Dies betrifft jeden Mitarbeiter gleichermaßen, besonders jedoch  Führungskräfte, die durch ihre Verantwortung für das Personal mit guten Führungskompetenzen aufwarten müssen.Speziell für einen Headhunter gilt es in den ersten 100 Tagen die Weichen so zu stellen, dass er als kompetenter Kollege und Mitarbeiter wahrgenommen und mit erfolgreichen Beratungsleistungen in Verbindung gebracht wird.

Tom Grenz ist seit Anfang September 2017 ein neues Teammitglied bei unserem Kassler Partner Jürgen Klemm.

Hier einige Eindrücke, wie er die ersten 100 Tage erlebt hat und was ihm besonders aufgefallen ist:

Beschreiben Sie uns doch bitte kurz Ihren beruflichen Werdegang?

Angefangen als Projektkoordinator habe ich viele praktische Erfahrungen im Umgang mit Spezialisten und Führungskräften und in den vielen Segmenten des Personalmanagements sammeln können. Auch in meinen späteren Tätigkeiten als Business Development Manager und Niederlassungsleiter habe ich stets Personalverantwortung übernommen. Dabei hat mir die besondere Mischung aus Personalmanagement, Personalentwicklung sowie die der Kundenbetreuung- und Akquise gefallen. So war es nur ein logischer Schritt in meiner beruflichen Entwicklung, in die Personalberatung zu wechseln. Und so führte mich mein Weg zur Personalberatung von Jürgen Klemm, Partner der EXECUTIVE SERVICES GROUP | Kassel.

Was begeistert Sie im allgemeinen in der Personalberatung und welche Branchen und Funktionen betreuen Sie?

Für was ich mich immer wieder begeistern kann, ist die Vielfältigkeit, die die Arbeit im Personalmanage-
ment mit sich bringt. Man lernt interessante Menschen und sehr spannende Unternehmen kennen. Dabei bin ich beeindruckt von der Innovationskraft von deutschen Unternehmen. Viele davon sind familiengeführte, mittelständische Betriebe, die über ganz besondere Kompetenzen in ihren Branchen verfügen und so zu Weltmarktführern geworden sind.  Andere Unternehmen, die als Ausgründungen und Start-ups aus dem universitären Bereich kommen, bieten zudem viel Potenzial, unsere Kompetenzen mit einzubringen.

Zum Beispiel betreue ich ein Unternehmen aus der Spezialchemie, das sich international etabliert hat und ein absolutes Spezialistenteam beschäftigt. Diese Spezialisten sind fast ausschließlich im sogenannten verdeckten Markt zu finden. Andere Unternehmen aus der Metallbearbeitungsbranche, aus dem Sonderanlagenbau oder der Kunststoffindustrie zählen ebenso zu meinen Kunden. Hier tragen wir mit unserer Expertise und unseren spezifischen Markt- und Bewerberkenntnissen maßgeblich zum Erfolg bei. Das macht einfach Spaß und die Kunden honorieren es mit einer intensiven und langfristigen Verbindungen.

Was unterscheidet die EXECUTIVE SERVICES GROUP von anderen Personalberatungen?

Besonders fällt mir die Beständigkeit auf. Seit fast 20 Jahren steht die EXECUTIVE SERVICES GROUP als qualifizierter Ansprechpartner zu allen Themen der Personalberatung ihren Kunden aus allen Branchen zur Seite. Der Standort Kassel ist hierbei mit einer der ersten Partner-Standorte im Verbund gewesen. Projekte können auch bundesweit übernommen werden und der Austausch innerhalb der Gruppe garantiert eine stetige Anpassung an neue Markt- und Wettbewerbsbedingungen. Gleichermaßen ist der Umgang untereinander geprägt durch eine vertrauensvolle Atmosphäre.

Unser Beratungsangebot am Standort Kassel ist vielfältig und wir fokussieren uns bei der täglichen Arbeit stets auf unsere gemeinsamen Grundsätze und das Werteverständnis. Unser Kompetenzbereich reicht vom klassischen Headhunting bzw. Executive Search bis zur Direktansprache von Spezialisten oder auch Direct Search genannt. Zusätzliche Beratungsfelder sind die Fach- und Führungskräfteentwicklung, das Coaching wie z.B. Interviewtrainings und Insights MDI-Analysen und die Outplacement Beratung.

Für die Qualität und unsere Professionalität im Personalberatermarkt wurde die EXECUTIVE SERVICES GROUP  in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet. Besonders zu erwähnen sind hier die Auszeichnungen „Headhunter of the year 2017“ in der Kategorie Candidate Experience und die der besten Personalberatungen in Deutschland vom Wirtschaftsmagazin Focus.

Was sind Ihre Ziele für dieses Jahr?

Zukünftig möchte ich mich mehr auf die Spezialbereiche fokussieren, wie z.B. auf die Spezialchemie oder auf die E-Mobility. Darüber hinaus werden wir am Standort Kassel ein besonderes Augenmerk auf die Beratung von familien- und inhabergeführten, mittelständischen Unternehmen legen. Diese wollen wir vor allem in den Bereichen der Nachfolgeregelungen, des Konfliktmanagements und des allgemeinen Personalmanagements unterstützen.

Über Jutta Ziegel

Jutta Ziegel begleitet seit 2004 den Dachverband in Form der Assistenztätigkeit für die Geschäftsleitung. Neben der Erledigung von büro-organisatorischen und marketingtechnischen Aufgaben unterstützt sie das Projekt- und Veranstaltungsmanagement der Gruppe und steht den einzelnen Partnern als Ansprechpartner für diverse individuelle Firmenaktionen zur Verfügung. View all posts by Jutta Ziegel →
zurück zur Übersicht